Nerviges

Die nervigsten Dinge in meiner kleinen Welt

Wo sind all die schönen Schnäppchen hin?

(Auf die Melodie: Indianer - Pur)

 

Das frage ich mich heute einmal. Ich war ja noch nie so der eBay Fan.

Nun viel mir bei der Suche nach einem guten Multifunktionsdrucker auf, dass die angepriesenen guten Preise inzwischen ziemlicher Mist sind.

HTC Desire HD Ebay: 369,98€ (incl. Versand) Amazon: EUR 357,89 (incl. Versand)
Canon PIXMA MX420
Ebay: EUR 94,40
+EUR 7,00 Versand
Amazon: EUR 94,39 Kostenlose Lieferung

 

Für mehr Beispiele habe ich keine Lust, es liessen sich aber weitere finden. Ausserdem diese Flut an "Sofortkauf" Angeboten - von einer Auktionsplattform kann da keine Rede mehr sein. Ausser über spezielle Filter hat man ja schon Mühe überhaupt eine Auktion zu finden.

 

Leider sind die eBay Ergebnisse bei einer Google Suche immer ganz oben mit dabei.

Darum vergebe ich Ebay den Preis "Geht mir tierisch auf die Nerven"

UA Flight 175 hits WTC south tower 9-11 editEs jährt sich nun zum 10 mal, das Jahr in dem Terroristen die 2 Türme des World Trade Centers angegriffen haben. Ein schwarzer Tag und zweifellos ein schlimmes Ereignis. Jedoch...

 

... geht es nicht nur mir so, dass die dauernden Dokumentationen fünf Tage vor und nach dem 11. September JEDES Jahres tierisch nerven? Mal im ernst, Gedenken an die schlimmen Stunden und an die Opfer ist ja ok, aber Stundenlang auf jedem Kanal immer wieder die gleiche Leier? Die gleichen schlimmen Bilder?

Heute war sogar die Titelseite der Sonntagszeitung besetzt mit 9/11.

 

Dokumentationen, Analysen, Theorien über Verschwörungen und Motive... Immer immer immer wieder.

 

Schon im Jahr 2001 selbst ging mir die monotone Berichterstattung auf dem Geist. Als wenn in anderen Teilen der Welt keine Menschen sterben - Diese sterben jedoch nicht tragisch genug. Verhungernde Kinder verhungern nun mal immer gleich. Harte Worte? Ich hoffe es. Am 11 September 2001 fingen die Lifeticker an. So Ziemlich alle Sender blendeten Zeichen, Stopuhren seid dem Unglück und Ticker ein. Es war nichts mehr wichtiger als das Unglück übern großen Teich.

Ich hab schon in der ersten Stunde begriffen was da geschehen ist und ich glaube kaum, dass am 5 Tag immer noch interessierte Menschen auf der Welt waren welche nicht schon genug mit dem Medienspektakel "11 September" überflutet wurden.

Muss man nach 10 Jahren nicht mal ruhen lassen? Konzentrieren wir uns auf die Probleme des Jetzt und nicht auf die Schrecken der Vergangenheit.

Gibt es Personen im TV, Dinge im Supermarkt oder Situationen auf der Strasse die euch so richtig nerven?
Ich kenn eine ganze Menge davon.
Darum eine neue Kategorie bei den News.
Es sind zwar eher Pseoudonews, da ich aber ja keinen Anspruch auf Realitätsnähe lege, lass ich meinen Gedanken dabei einfach ihren Lauf.

Anfangen möchte ich heute mit Fräulein Katzenberger.
Seit ungefähr anderthalb Jahren spukt diese Frau durchs TV, durchs Radio und durch meine dünner werdenden Nerven.
Erstmals auf sie aufmerksam wurde ich beim "Auslandstagebuch - Auf und Davon" auf VOX. Als nerviges Dummschen versuchte sie scheinbar ohne Ahnung und ohne Plan Herrn Hefner vom Playboy zu treffen. Eine Modelkariere wollte sie starten.
Mit etwaigen Aktivitäten, beispielweise bei Hooters,

Wer produziert sowas?
Wer mag sowas?
Warum kann man sowas verkaufen?

Ich habs probiert...
Gestern Abend stand ich in meiner Küche, hungrig wohl gemerkt, und wollte mir etwas schnelles und warmes zu Essen machen.
Meine Wahl fiel auf Putenfilet mit Nudeln und Tomy Fertigsauce.
Alles war parat und wartete auf die verfeinernde Sauce, da viel mein Blick auf eine Fertigsaucenart welche ich mal ausprobieren wollte und sich deshalb in meinem Schrank befand.
Käse-Sahne Sauce von Tomy (oder so).

Schon nachdem der erste Tropfen des Zeugs, zum Aufwärmen, in die heiße Pfanne getropft ist, hab ich es bitterlich bereut.
Das Zeug stinkt wie dein Lieblingshaustier nach einem 3 Monatigen Urlaub ohne Futter,
und zwar kurz nachdem es seine Gliedmaßen wieder ausgewürgt hatte.
Naja, dachte ich, vieleicht schmeckt es ja besser als es riecht.

2 Minuten später habe ich die Filets rausgepickt, gründlichst gereinigt von dem schmodder, und den Rest meines so erhofften Abendessens in die Tonne entsorgt - Prädikat: Widerlich!
Leider war der Geschmack, nach verbessertem Rezept, an den Geruch angelehnt.

Damit war mein Abend so richtig fürn Arsch!